IHK-Zertifizierung und Prüfung

Qualität, die jeder kennt – Machen Sie Ihren Abschluss aus Business Coach mit IHK-Zertifikat

Bei weit über 300 Anbietern von Coaching Ausbildungen am deutschen Markt, gibt es viele Formen der Zertifizierung. Das verunsichert nicht nur Ausbildungssuchende, sondern auch diejenigen, die einen professionellen Coach engagieren wollen. In vielen Fällen zeigt sich zudem, dass Verbraucher und Verantwortliche in Unternehmen mit den Abkürzungen der diversen Verbände nur wenig anfangen können.

Die IHK hingegen kennt jeder. Viele Menschen assoziieren die Industrie und Handelskammer mit einheitlichen Standards in der beruflichen Aus- und Weiterbildung.
Bei der Auswahl eines Coaches kann das IHK-Zertifikat durch die hohe Bekanntheit und das Vertrauen in die Marke für den Coach den entscheidenden Wettbewerbsvorteil gegenüber anderweitig zertifizierten Kollegen bringen.

Die IHK Leistungsüberprüfung als fester Ausbildungs-Bestandteil – begleitet und unterstützt durch Ihre Ausbilder

Die IHK-Leistungsüberprüfung mit anschließender Übergabe Ihres Zertifikats ist fester Bestandteil der the key Coaching Ausbildung und findet im Rahmen des 12. Ausbildungsmoduls statt. An 2 Tagen werden die Teilnehmer bei der praktischen und theoretischen Leistungsüberprüfung durch einen der Ausbildungsleiter unterstützt, sodass Sie in dieser entscheidenden Ausbildungsphase einen bekannten Begleiter an Ihrer Seite haben.

Ein verantwortlicher Mitarbeiter der IHK-Projektgesellschaft mbH bewertet die Ergebnisse zusätzlich zum Ausbildungsleiter. Im Rahmen einer bewussten Differenzierung von anderen Ausbildungsinstituten weisen wir darauf hin, dass es am Markt Anbieter gibt, die Ihre Business Coach Ausbildung mit einer augenscheinlichen “IHK-Zertifizierung” bewerben. Allerdings zeigt sich bei genauerem Recherchieren in vielen Fällen, dass die Inhalte so konzipiert sind, dass der Teilnehmer im Anschluss an die erfolgreich absolvierte Ausbildung eigenständig eine IHK suchen kann und sich dort gegen zusätzliche Gebühren allein einer Überprüfung seiner Qualifikationen als Coach unterziehen lassen kann. Dadurch entstehen schnell Extrakosten von bis zu 1000€ und der Teilnehmer hat keine Unterstützung während dieser entscheidenen Phase seiner Ausbildung. Deshalb weist the key an dieser Stelle bewusst darauf hin, dass die abschließende Leistungsüberprüfung und das IHK-Zertifikat, sowie alle damit verbundenen Gebühren, fester Bestandteil der Coaching Ausbildung zum zertifizierten Business Coach (IHK) sind.

Ablauf und Inhalt der Prüfung

Wir bitten um Verständnis, dass wir hier nur einen groben Einblick in den Ablauf der Prüfung geben dürfen.

Genauere Informationen erhalten die Teilnehmer dann zu gegebener Zeit vor dem letzten Ausbildungswochenende. Die Leistungsüberprüfung umfasst insgesamt 2 aufeinanderfolgende Tage, an denen die Teilnehmer durch einen Ausbildungsleiter von the key begleitet werden.

Tag 1: Abfragen des Wissensstandes durch einen schriftlichen Test und Vorbereitung der praktischen Leistungsüberprüfung 

Tag 2: praktisch Leistungsüberprüfung (Bearbeitung eines Fallbeispiels mit Kurzpräsentation)

Wie entstand die Zusammenarbeit zwischen the key und der IHK-Projektgesellschaft mbH?

Die the key – Unternehmensgruppe GmbH war und ist nach wie vor aktiv in Beratungs-, Trainings- und Coachingprojekten für vorwiegend kleine und mittelständische Unternehmen tätig. Darunter waren auch Unternehmen, die durch die IHK-Projektgesellschaft mbh Ostbrandenburg in Fragen der Personalentwicklung betreut wurden.

Als bei gemeinsamen Projekten ersichtlich wurde, wie nachhaltig sich das the key – System in der Entwicklung der Unternehmen bewährte, entstand die Idee, dieses System und viele weitere Inhalte des Business Coachings auch anderen Menschen in Form einer einzigartigen Ausbildung zur Verfügung zu stellen. Nach 2 jähriger Vorbereitung und zahlreichen Anpassungen des Curriculums an die Anforderungen der IHK-Projektgesellschaft und an die Kriterien der Stiftung Warentest entstand die Ausbildung zum zertifizierten Business Coach mit IHK-Zertifikat.

});add_action("wp_head", function () { ?>